ABOUT ME

Everything about my life and how i became a painter

 

Daniel Pultorak ist ein zeitgenössischer deutscher Künstler, dessen Stil verschiedene Einflüsse und Medien, wie Collagen, Zeichnungen, Fotografie, Pop Art und Kubismus, vereint.

 

Geboren am 1. August  1975  in Deutsch Piekar  (Schlesien), zog der künstlerische Autodidakt als Jugendlicher mit seiner Familie nach Dortmund.

 

Pultorak verfolgte er zunächst eine Karriere als Kaufmann und  Dekorateur bevor er sich der Kunst zuwandte. 

 

Der Autodidakt war Mitglied der Art Sölde, eine Künstlergruppe, die sich von der Abstrakten Kunst abwendete.

 

Pultorak malt figurative und abstrakte Porträts, Interieurs und Stillleben mit verzerrten Formen und in leuchtenden Farben. 

 

Viele seiner Werke befassen sich mit der Konsumwelt und deren Beziehung zu Kunst und Gesellschaft. Er verwendet die Bildsprache der Populärkultur mit ihren Stars und Markenlogos und eigenen erlebten Erlebnissen. Die Gesichter in seinen Werken sind häufig gestrichelt oder verschwommen, er malt diese mit einem Spachtel oder scharfen Gegenständen , Seine favorisierten Themen sind Personen des 20. Jahrhundert.

 

Seine Werke weisen den Einfluss von Künstlern, wie Andy Warhol, Daniel Richter, Peter Doig, Francis Bacon und Jean Dubuffet, auf.

 

Der überaus produktive Künstler arbeitet in Dortmund.

 

 

GROUP EXHIBITIONS (SELECTED)

2016

March 26 - Christie's First Open / LDN

London

United Kingdom